Allgemeine Geschäftsbedingungen

1. Allgemeines

Für alle Angebote, Lieferungen und Leistungen gelten die nachstehenden Bedienungen. Abweichungen sind nur gültig, wenn wir uns schriftlich damit einverstanden erklärt haben.

Gegenbestätigungen des Käufers unter Hinweis seiner Verträge wird hiermit widersprochen.

2. Angebote und Vertragsschluss

Mündlich ,telefonisch oder schriftlich erteilte Aufträge sind für den Besteller verbindlich. Mündliche Nebenarbeiten müssen schriftlich unsere Seits bestätigt werden.

Nicht befristete Angebote von uns erfolgen stets frei bleibend. Sie stellen die Aufforderung an den Kunden dar, seinerseits ein Angebot zum Vertragsabschluss zu machen.

3. Preise

Soweit nicht anders angegeben, hält sich der Verkäufer an die angebotenen Preise 30 Tage ab deren Datum. Im Geschäft sind die ausgezeichneten Preise in der entsprechenden Währung gültig.
Die Preise verstehen sich ab Firmensitz. Für besondere Versandarten werden die Kosten auf den Käufer umgelegt.

4. Liefer- und Zahlungsbedingungen

Liefertermine oder -fristen bedürfen der schriftlichen Bestätigung .Liefer- und Leistungsverzögerungen aufgrund höhere Gewalt berechtigen uns die Lieferfrist zu verlängern. Der Verkäufer ist zu Teillieferungen jeder Zeit berechtigt.

5 .Eigentumsvorbehalt

Bis zur Erfüllung sämtlicher Forderungen bleibt die Ware (Waren) unser Eigentum. Verpfändungen und Sicherheits- Übereignungen an Dritte sind nicht zulässig.

6. Gefahrenübergang

Die Gefahr geht auf den Käufer über ,sobald Ihm oder einer den Transport ausführende Person die Ware ausgehändigt wurde.

7. Zahlung

Soweit nicht anders vereinbart, sind die Rechnungen innerhalb 21 Tagen ab Rechnungsdatum ohne Abzug zuzahlen. Schecks gelten erst mit der Gutschrift auf eines unsere Konten als vollzogen. In der Regel erfolgt der Verkauf bar.

8. Haftung

Schadensersatzansprüche aus Unmöglichkeit der Leistung, aus positiver Forderungsverletzung, aus Verschulden bei Vertragsschluss und aus unerlaubter Handlung sind sowohl gegen den Verkäufer als auch gegen dessen Erfüllungs- bzw. Verrichtungsgehilfen ausgeschlossen, soweit nicht vorsätzliches oder grob fahrlässiges Handeln vorliegt.

9. Gewährleistung

Für Verbraucher gelten die gesetzlichen Bestimmungen. Bei kaufmännischen Geschäftspartnern beträgt die Gewährleistungpflicht für Neuware 12 Monate ab Übergabe.

10.Verwendung personenbezogener Datenbanken

Wir sind berechtigt, personenbezogene Daten des Kunden im Rahmen der gesetzlichen Bestimmung, insbesondere des Bundesdatenschutzgesetzes, zu speichern und unternehmensintern zu verarbeiten.

11. Erfüllungsort und Gerichtsstand

Erfüllungsort für Zahlungen und Lieferungen ist Stadthagen. Gerichtsstand ist bei allen Vertragsverhältnissen Stadthagen, für die gesamte Rechtsbeziehung gilt das Recht der Bundesrepublik Deutschland

12. Teilnichtigkeit

Sollte eine Bestimmung in diesen Geschäftsbedingungen oder eine Bestimmung im Rahmen sonstiger Vereinbarungen unwirksam sein oder werden, so wird hiervon die Wirksamkeit aller sonstigen Bestimmungen oder Vereinbarungen nicht berührt.


OT Fahsing

Telefon: +49 (0) 5721/996488
Telefax: +49 (0) 5721/996489
E Mail: info@fahsing.de

Berufsrechtlicheregelung:
Inhaber M. Fahsing
Orthopädiemechanikermeister (Bundesrepublik Deutschland)
Handwerkskammer Hannover
Berliner Alle 17, 30175 Hannover
Handwerkordnung: http://www.gesetze-im-internet.de/hwo/
Umsatzsteuernummer:DE205214772